Yurika Zyria

Nach unten

Yurika Zyria

Beitrag  Yurika am So Okt 05, 2008 9:38 pm

Nachname: Zyria
Vorname: Yurika
Alter: 1354
Blutgruppe: O negativ
Geburtsort: Alastor
Wohnort: Alastor
Rasse: Vollblut Vampirin


Eigenschaften:
Charakter: Sie ist recht arrogant das sie zu den Reinblütigen gehört.
Stärken: reden halten, Männer verführen, ihre Flügel
Schwächen: /
Hobbys: Ihr Käfte trainieren
Vorlieben: Junge Männer, Vollblütige Vampire
Abneigungen: Alles was kein Vollblütiger Vampir ist.

Äußerliches:
Größe: 1,75 cm
Gewicht: 55kg
Aussehen:
Ausstrahlung: Auf ihres gleichen wirkt sie normal, ruhig und lebensfrölich. Menschen haben Angst vor ihr.
Sonstiges: Yurika besitzt einige Ketten und Ringe aus Silber. Sie trägt die Kette ihre Clans mit Würde.

Familiäres:
Rang: /
Familie:
Vater: Koya Zyria (Clanführer) 4800 Jahre
Mutter: Sirila Zyria 4597 Jahre
Brüder: Areal Zyria 2400 Jahre
Breas Zyria 2389 Jahre
Selia Zyria 2387 Jahre
Schwestern: Solve Zyria



Clan:

Der Zyria Clan ist einer der der ältesten und reinsten Clans. Sie haben besondere Flügel die sie mit den Element verändern können.
Bei ihr sieht das so aus:
Normal:
Feuer:
Wasser:
Erde:
Licht:
Luft:
Finsternis:

Mit den verschiedenen Forme der Flügel ist man Herr über das jeweilige Element. Man kann zB Winde entstehen lassen oder Feuer entfachen. Die Macht hängt natürlich davon ab welches Element man von Geburt an hat. Die meisten besitzen 1 oder 2, doch im Laufe der Jahre kann man sich ein drittes an trainieren. Das Element zeigt sich meist bei der Geburt und je nachdem welches man besitzt bekommt man seinen Rang im Clan.

Die Rangordnung, von oben nach unten:

1. Finsternis, man ist Herr über die Dunkelheit und kan mit den Schatten verschmelzen und Waffen aus ihnen entstehen lassen.

2. Feuer, man kann Feuer in der Hand und um den Körper entstehen lasse. Oder große brände entflammen.

3. Luft, man kann starke Winde entstehen lasse die die Kraft von Tornados haben.

4. Wasser, man hat die Macht über den Regen und das Meer. Also kann man aus ihnen alles mögliche Formen.

5. Erde, man kann Hügel und Krater erschaffen. Oder kleine Kugel aus dem Boden reißen und sie umher schleudern.

6. Licht, mit Hilfe von licht kann man blenden oder leuchtende Waffen erzeugen. Diese Fähigkeit gilt jedoch als Straße des Herrschers, da Vampir Wesen der Finsternis sind.

Dem Clan wird nachgesagt das er sich von den Göttern abgespalten habe nachdem diese die Welt erschufen. Deshalb steht er in sehr hohem Ansehen bei den Vampiren.



1 Das Licht Kind/ Schande über den Clan
2 Finsternis ist in jedem
3 Die Bestimmung
4 Jung und berühmt

Das Licht Kind / Schande über den Clan

Es war eine tief dunkel Nacht. Der Wind peitschte gegen die Türme des Zyrai Anwesen. Spannung lag in der kalt Luft und die fünfköpfige Familie wartete gespannt. Das bleiche Gesicht der Vampirin ein schien im Mondschein und lies jede Schweißperle glänzen. Schmerzensschrei entwichen der Frau und nach einigen Minuten wurden ihre Schrei von dem eines Kindes abgelöst. Die Vampirin hielt das Kind von sich weg und in den Schein des Mondes. Eine Aura Umgab sie, jedoch keine dunkel sondern eine weiße, helle Aura. Schreiend ließ sie das Kind fallen . Im letzten Moment fing der Vater das Kind noch auf. Rote Haare umgaben ihren kleinen Kopf. Unruhig wand sie sich in den Armen ihres Vaters. „Das Licht ist in ihr.“ Sauer legte sie das Kind in sein Bett und wand den Blick sauer zu seine Frau. „Was hast du angerichtet wie konntest du uns das antun.“ Schallend schlug ihr Kopf gegen die Wand. Weinend sank sie an der Wand hinab, was hatte sie nur zu Welt gebracht. Ein Monster, ein Lichtkind. Das rote Haar der Mutter klebte ihr im Gesicht und verzweifelt sah sie zu ihrer Tochter die leuchtete. „Ich kann doch nicht dafür, oh bitte verzeih mir Geliebter.“ Verachtung lag in dem Blick des Clanführers als er seine Frau an der Wand hochzog. „Du wirst dafür bezahlen das du mir so etwas angetan hast. Mach dich auf unerträgliche Schmerzen gefasst und nichtsnutziges Weib.“ Erneut schossen Tränen aus den Augen der Mutter, doch sie wehrte sich nicht. Es war ihr Mann sie hatte ihm zu gehorchen.

Noch in der selben Nacht wurden Kind und Mutter getrennt. Man stecke die Mutter in den Kerker und lies sie hungern und nach Wasser krächzen. Doch keiner brachte ihr etwas. Während sie nie sah was mit ihrer Tochter geschah und tödliche Schmerzen aus stand.

Der Vater hatte seine Tochter ihre Schwester übergeben. Sie war nun die Mutter für dieses nichtsnutzige Kind das den Namen des Clans mit der Geburt in den Dreck gezogen hatte. Warum bei den Göttern besaßen sie nur diese Element. Wind peitschte dem stolzen Clanführer Koya Zyria ins Gesicht. Er stand auf dem Turm seiner Burg. Wut zehrte seine feinen Züge und er verfluchte die Götter. „Was habt ihr mir nur angetan mit diesem Kind. Wollt ihr mich für den Rest meines Lebens strafen? Ich verfluche euch ihr Elenden, ihr habt mir meinen ganzen Stolz genommen. Habt mir mein Leben zerstört. Das Leben um das mich jeder beneidet.“ Wütend hämmerte er mit den Fäusten auf den harten Boden. Die Schmerzen interessierten ihn nicht während er die Götter immer weiter verfluchte und sie für alles Verantwortlich machte. Blitze begonnen am Himmel zu zucken und der Wind peitschte ihm unbändig ins Gesicht. Erst Schlug ein Blitz in ihm ein und er schrie vor Schmerzen auf, dann ein zweiter, ein dritter, ein vierter, der fünfte streckte ihn erst zu Boden. Blut lief über sein Gesicht, ran ihm aus Mund und Nase. Der stolze Vampir lag am Boden, kämpfte gegen die Tränen und die Erniedrigung, die ihm die Götter gebracht hatten. Eine Erniedrigung die das Kind spüren würde und zwar in vollem Ausmaß.

Finsternis ist in jedem

Fünf Jahre waren nach diese erniedrigenden Geburt vergangen. Noch immer saß seine Frau im Kerker und erlitt unheimliche Schmerzen. Doch sie litt für den Clan. „Solve bring mir deine Schwester, SOFORT!“ Eine junge rothaarige Vampire trat in das Zimmer ihres Vaters. An der Hand stand ein kleines Mädchen. Ihr Haar war ebenfalls feuerrot. „ Komm her Yurika, los.“ Sie trat vor. Ihr Blick war gesengt, seit sie denken konnte wurde sie geschlagen und misshandelt. Doch nie wurde ihre gesagt warum, immer musste sie es ertragen, immer und immer wieder. Sie wusste nicht wer ihre Mutter war und sie wusste nicht warum sie jeder mit Verachtung Strafte. Sie war doch nur ein kleines Kind, dass keine Mutter hatte.
Ihre Schwester verließ den Raum und lies die die beiden alleine. Kurz nachdem die Tür geschlossen war fiel die kleine auf den Boden und begann zu weinen. „Bitte nicht wieder bitte nicht Papa.“ Der Vampir packte seine Tochter und hielt sie auf seine Augenhöhe. Ihr Kopf war gesenkt und Tränen hatten ihre roten Augen noch bedrohlicher gemacht. „Jetzt heul doch nicht rum du bist selbst Schuld.“ Er lies sie brutal fallen. Die kleine Schlug nicht auf. Verwundert sah der Vampir zu ihr hinab. Dunkelheit umgab ihren Körper und das rote Haar flatterte in einer dunklen Aura. Wieder griff er nach seiner Tochter doch die dunkel Aura stieß ihn weg. Der Vampir flog rückwärts und schlug hart gegen die kalte Steinmauer. Langsam sank Yurika zurück auf den Boden und blickte ihren Vater mit verheulten Augen an. Ein teuflisches Lächeln machte sich auf dem Gesicht ihres Vaters breit. „Ich wusste das du eine wahre Vampirin bist.“ Überglücklich knieete er sich zu seiner Tochter auf den Boden und schloss sie in den Arm. Er strich ihr über das rote Haar und über den Rücken. „Ich wusste das du nicht nutzlos bist Yurika.“ Die kleine hörte auf zu weinen und sah mit gebläckten Zähnen ihren Vater an. „Also schlägst du mich nicht mehr Papa?“ „Nein meine kleine Vampirin.“ Er drückte die kleine an sich und ein finsteres Lächeln legte sich über sein Gesicht.

Die Bestimmung

Nach diesem Vorfall legte sich die Abneigung gegen Yurika im Clan. Ihre Mutter wurde aus dem Kerker gelassen. Tränen der Freude zierten das Gesicht Sirilas als sie ihre Tochter nach fünf Jahren in den Arm nehmen konnte. Die beiden rothaarigen weinte eine ganze Zeit. Sie wollten sich nicht mehr los lass. So groß war die Freude der beiden nun endlich ein normales Leben führen zu können. Yurika verbrachte die nächsten Jahre mit ihrer Mutter und wurde meist von ihr Unterrichtet. Die beiden war ein super Team. Die Jahre vergingen und Yurika wurde zu einer arrogant und kalten Vampirin. Ihre rotes Haar wurde lang ihre Züge fein. Kälte war bald alles was sie ausstrahlte. An ihrem 18 Geburtstag war sie bereits ebenso so reif wie ihre ältere Schwester und besaß die Intelligenz ihrer drei Brüder. Aus dem grinse der Vampirin war ein hinterlistiges lächeln geworden. Ihre Mutter hatte ihr beigebracht die Waffen einer Frau Richtig einzusetzen und der 18 jährigen gelang es jetzt schon jeden Mann um den Finger zu wickeln, egal wie alt er war. Sie konnte jeden Vampir haben, doch sie wollte keinen. Die Jahre vergingen und sie suchte nach einem Hobby. Einfach etwas womit sie sich beschäftigen konnte. Also begann sie die Geschichte der Vampire zu studieren. Ihre Familie war es egal, immerhin hatte die Junge Vampirin das Ansahen des Clans wieder Aufpoliert. Da sie die Einzigste war die sowohl das Licht als auch die Finsternis in sich barg. Respekt wurde ihr selbst von ihren Brüdern entgegen gebracht. Die sie sonst genauso verachtete hatten wie ihr Vater.


Reisen der Gesichte willen


Im alter von 124 verlies sie die Burg ihrer Eltern. Mit etwas Gold machte sich die attraktive Frau auf den Weg um ihren Weg zu gehen. Meist war sie auf Flügeln unterwegs. Tagsüber mit den schimmernden goldenen des Lichtes. Am Abend rastete sie unter dem dunkeln Zelt ihrer Finsternisflügel. Bere und Täler durchquerte sie. Überal spraqch sie mit Leuten und machte sich Notizen.


Tag 23

Die Täler hier sind tiefer als gedacht und Bergen viele Geheimnisse. Ich habe immer noch keine Konkreten hinweise gefunden. Die Landschaft ist immer noch die selbe. Morgen werde ich weiter gen Osten gehen.

Yurika

Tag 26

Die ersten Besonderheiten kehren nun ins Land. Die Bäume werden dunkler und sind teilweise schwarz und verdorrt. Ich spüre eine magisch Aura die mir entgegen kommt. Ich weiß das ich hier etwas finden werde.


Tag 28

Ein großer Berg erstreckt sich vor mir. Moregn werde ich mich an seine Spitze begeben. Die dunkle Aura wird stärker und stärker.

Tag 30

Die spitze des Berges ist nur erklommen. Ich habe einen alten Tempel vorgefunden. Er ist alt und verwittert. Mir ist noch niemand begegnet. Doch etwas zieht mich hier magisch an. Ich weiß nicht was es ist aber es lässt mich nicht los.

Tag 34

Seit vier Tagen lebe ich nun hier. Doch nichts regt sich. Es scheint als wäre vor mir noch niemand hier gewesen. Alles steht hier still und nichts regt sich.


Tag für Tag erkundete Yurika den Tempel. Sie richtet ihn für ihre Zwecke in und begann hier zu leben über Jahunderte. Niemand kam zu ihr, sie flog höchstens mal in ein kleines Dorf abseitzt um sich einen Mann für eine Nacht zu angeln. Die Zeit dort war angenehm und ruhig und doch war es immer etwas merkwürdig. Etwas dunkles ruhte hier. Tag täglich erforschte sie ihr neues zu hause weiter um jeden Winkel ihres ausgewählten zu hauses zu kennen.


Zuletzt von Yurika am Mi Okt 08, 2008 7:31 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
Yurika

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 02.10.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yurika Zyria

Beitrag  Yuura am Mo Okt 06, 2008 3:40 pm

woooow echt coole geschichte Wink gefällt mir erste sahne Very Happy
kriegst von mir ein großes------>

ANGENOMMEN

und viel Spaß hier noch im Forum^^

achja ich würd mich freuen wenn du deine Freunden die auch gerne rpg´n auf unser RPG aufmerksam machst^^

also dann Danke für deine Characterbewerbung

ilG Yuura Wink

Yuura
Admin

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6
Alter : 28
Ort : Wien
Anmeldedatum : 02.10.08

Benutzerprofil anzeigen http://bloodvampire.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Yurika Zyria

Beitrag  Tetsuya am Mo Okt 06, 2008 6:22 pm

es ist noch nicht mal fertig Yuura chan -.-°
avatar
Tetsuya
Dark Slayer/Blood Prince
Dark Slayer/Blood Prince

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 04.10.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yurika Zyria

Beitrag  Yuura am Mo Okt 06, 2008 7:46 pm

XDDDD ups XDDD :3

ich fands jetzt schon so toll Wink

Yuura
Admin

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6
Alter : 28
Ort : Wien
Anmeldedatum : 02.10.08

Benutzerprofil anzeigen http://bloodvampire.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Yurika Zyria

Beitrag  Yurika am Di Okt 07, 2008 1:07 pm

So Teil 2 ist da Smile
avatar
Yurika

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 02.10.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yurika Zyria

Beitrag  Tetsuya am Mi Okt 08, 2008 7:37 pm

oho archelogin XD such mich mal XD denn ich warte schon seit jahrtausende schon um meinen durst stillen zu können XD
Angenommen^^
avatar
Tetsuya
Dark Slayer/Blood Prince
Dark Slayer/Blood Prince

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 04.10.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yurika Zyria

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten